Juncker Bike Parts

Mehr als 300% mehr Auftragszeilen pro Stunde für Juncker Bike Parts

Für sein nagelneues Logistiklager in Apeldoorn entschied sich das Unternehmen Juncker Bike Parts für das AutoStore-System von Reesink Logistic Solutions. Die Anzahl der verarbeiteten Auftragszeilen pro Stunde stieg dadurch um 300 %. Aus dem Logistiklager in Apeldoorn werden täglich rund 2 bis 3.000 Pakete an Fahrradgeschäfte in ganz Benelux versandt. 

Het AutoStore systeem bij Juncker Bike Parts in Apeldoorn.

Das AutoStore-System führte zu einem äußerst angenehmen Arbeitsumfeld für unsere Mitarbeiter.

Michiel Harmsen - Betriebsleiter bei Juncker Bike Parts 

Das AutoStore-Warenlager bei Juncker Bike Parts

Juncker Bike Parts ist Verteiler von Fahrradteilen und -zubehör für Fahrradgeschäfte in den Niederlanden, Belgien und Luxemburg.

Betriebsfläche: ca. 1000 m2
Höhe: 3,7 Meter
Anzahl der Behälter: 25.282
Anzahl der Roboter: 40, 100 Watt pro Roboter
Zufuhrstationen: 2, zusammen ca. 120 Puts pro Stunde
Ausfuhrstationen:     8, zusammen ca. 1.400 Picks pro Stunde
Übergabe: 2015

 

Betriebsleiter Michiel Harmsen bei das AutoStore systeem.

Auch wenn ein Roboter ausfällt, hat der Kunde das Produkt am folgenden Tag im Haus.

Heute bestellt heißt morgen im Haus

Juncker Bike Parts ist Verteiler von Fahrradteilen und -zubehör für Fahrradhändler in den Niederlanden, Belgien und Luxemburg. Außer Ersatzteilen verkauft Juncker Bike Parts auch Zubehörprodukte wie beispielsweise Kleidung. „Der Freizeitmarkt wächst”, sagt Michiel Harmsen - Betriebsleiter bei Juncker Bike Parts. „Fahrräder sind ein umweltfreundliches Produkt, und wir sehen, dass immer mehr Menschen Rad fahren, auf Sporträdern ebenso wie auf E-Bikes”, so Harmsen. Täglich wird in drei Schichten von 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr abends gearbeitet, um alle Aufträge rechtzeitig zu verpacken und am nächsten Tag an die Fahrradgeschäfte auszuliefern. 

Projektleiter Daan Niels berichtet

„Die Realisierung des AutoStore-System bei Juncker Bike Parts bestand aus zwei Phasen. Die größte Herausforderung lag bei der Realisierung der zweiten Phase. Das System wurde gebaut, während der bestehende Teil bis an die Kapazitätsgrenzen arbeiten musste. Aufgrund sehr intensiver Zusammenarbeit mit Juncker Bike Parts wurde die Expansion mit nur einigen wenigen geplanten Stillstandszeiten realisiert."

„Die unterschiedlichen Fachabteilungen bei Juncker Bike Parts arbeiteten begeistert mit an der Realisierung. Die kurzen Kommunikationswege und eine „Hands-on-Mentalität” beider Parteien kamen dem Projekt zugute. Auch nach dem Bau halten wir regelmäßig Kontakt, zum einen wegen Wartung und Service, aber auch hinsichtlich Optimierungsprojekten."

AutoStore Kommissionierungsstation bei Juncker Bike Parts in Apeldoorn.
Projektleiter
Daan Niels, Projektleiter bei RLS
Daan Niels
Projektleiter bei Reesink Logistic Solutions