Automatisierung mit AutoStore verschafft Jan de Rijk einen Wettbewerbsvorteil

Juni 2021


Standort:

Die Niederlande

Industrie:

Logistik

Art des Produkts:

AutoStore


Jan de Rijk Logistics bietet internationale Transport- und Kontraktlogistikdienstleistungen an. Für ihr Fulfillment-Angebot wurde ihr Standort in Roosendaal mit dem innovativen AutoStore-System ausgestattet. Dadurch ist Jan de Rijk Logistics in der Lage, auf Branchentrends und -entwicklungen sowie auf spezifische Ausschreibungsanforderungen zu reagieren. Das Ergebnis? Ein zukunftssicheres System und ein wettbewerbsfähiges Angebot für ihre Kunden.

Erik van Dee, Leiter Geschäftsentwicklung

AutoStore ermöglicht es uns, unsere Fulfillment-Dienstleistungen wettbewerbsfähiger zu vermarkten und mehr Kunden zu gewinnen.

Teil der Neuausrichtung

Im Herzen ein Transportunternehmen – seit 1970 – entwickelt sich Jan de Rijk Logistics zu einem Allround-Logistikdienstleister. Teil ihres Angebots ist die Kontraktlogistik: Lagerhaltung, Fulfillment, aber auch Montage und Zolldienstleistungen. Aus ihrer langjährigen Tätigkeit haben sich (neue) Märkte ergeben. Jan de Rijk Logistics konzentriert sich auf die Bereiche Einzelhandel und E-Commerce, Unterhaltungselektronik sowie Ersatzteilmarkt und Ersatzteile. Um diese Sektoren optimal bedienen zu können, wurde beschlossen, so viele sich wiederholende Prozesse wie möglich zu automatisieren.

AutoStore in Jan de Rijk
Fläche: 500 m2
Anzahl der Fächer: 15.000
Anzahl von Robotern: 13
Anzahl von Arbeitsplätzen: 3
Leistung: 150-200 Picks pro Uur pro Station

Lalesse hat in Zusammenarbeit mit Arco Solutions den AutoStore auch mit einer Verpackungslinie mit Förderband ausgestattet.

Erik van Dee, Leiter Geschäftsentwicklung

Für uns begann es mit der Einführung eines neuen Lagerverwaltungssystems im Jahr 2019. Darüber hinaus haben wir unser Team mit Experten im Bereich der Lagerhaltung erweitert. Wir haben ein Jahr damit verbracht, die Automatisierungsprobleme zu kartieren.

Zu diesem Zweck hat Jan de Rijk Logistics die Logistikberater der UC-Gruppe hinzugezogen und Lalesse gebeten, sich an den Überlegungen zu beteiligen. Im Jahr 2020 entschied man sich deshalb für eine AutoStore-Lösung.

Der Umzug von einem konventionellen Lager zu AutoStore hat viele Vorteile für den Arbeitsplatz gebracht. Es wird viel mehr Arbeit mit denselben Mitarbeitern erledigt, und die Fehlerquote hat sich deutlich verringert. Die Anzahl der Entnahmen pro Stunde hat sich enorm erhöht, da die Laufwege stark verkürzt wurden.

Kundenbetreuer Mark van de Weijer sagt

Jan de Rijks Einstieg in die Automatisierung mit AutoStore bedeutet einen Effizienzsprung und einen Ausbau des Wettbewerbsvorteils. Lalesse Logistics Solutions ist stolz auf diese großartige Lösung und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit Jan de Rijk.

Vollständige Fallstudie mit Galerie herunterladen

Registrieren

Bitte füllen Sie das folgende Formular aus, um auf diesen Inhalt zuzugreifen. Einer unserer Spezialisten wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Dankeschön

Vielen Dank für Ihre Anmeldung! Die angeforderten Dateien werden Ihnen in Kürze zugeschickt.

Kontaktieren Sie uns

Lassen Sie uns über Ihre Lagerautomatisierung sprechen!
Unser Spezialistenteam bietet Ihnen volle Unterstützung von der Planung bis zum Betrieb.

Kontakt

Machiel van den Hazelkamp

Commercial Director

+316 20 78 17 57 machiel.vandenhazelkamp@reesinkls.com

Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie

Zur Werkzeugleiste springen