September 08, 2021

Materialfluss

Der Materialfluss beschreibt, grob gesagt, die logistische Kette vom Lieferanten bis zum Kunden. Sie umfasst alle Prozesse von der Gewinnung der Rohstoffe über die Verarbeitung bis hin zum Vertrieb und dem Weg zum Endverbraucher. Dazu gehören auch alle Prozesse, die den Transport, die Lagerung und die Prüfung des Produkts betreffen. Alle Prozesse, die innerhalb des Unternehmens ablaufen, werden als interner Materialfluss bezeichnet.
Im Gegensatz zur Logistik befasst sich der Materialfluss mit dem technischen, wirtschaftlichen und organisatorischen Transport.
Um den Materialfluss innerhalb des Unternehmens nachhaltig zu optimieren, muss im Vorfeld eine Materialflussanalyse durchgeführt werden. Darin werden Transportprozesse, Arbeitsabläufe und alle Speichervorgänge erfasst. Ziel dieser Materialflussanalyse ist es, die Schwachstellen des Materialflusses aufzudecken und geeignete Maßnahmen zur Beseitigung dieser Schwachstellen zu finden.
Durch gezielte Materialflussanalysen und optimierte Maßnahmen sollen Durchlaufzeiten verkürzt, Arbeitsbedingungen verbessert, Kosten eingespart und Umweltbelastungen reduziert werden.

Zurück

Kontakt

Lassen Sie uns über Ihre Lagerautomatisierung sprechen!
Unser Spezialistenteam bietet Ihnen volle Unterstützung von der Planung bis zum Betrieb.

Kontakt

Markus Grabner

Senior Sales Manager AT & CEE

+43 (0)1 253 016 2607 markus.grabner@reesinkls.at

Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.