„AutoStore hat unseren KVP erheblich verbessert“ – TCL Consulting

Juni 2021


Standort:

Deutschland

Industrie:

Logistik für Dritte

Art des Produkts:

AutoStore


TCL Consulting GmbH zieht positive Bilanz aus dem Einsatz der neuen „B1 BlackLine“-Roboter

(Offenau, September 2020) Von der Lagerhaltung über die Kommissionierung und den Versand bis hin zum Retourenmanagement: Als Full-Service-Dienstleister übernimmt TCL Consulting das Fulfillment für eine Vielzahl namhafter Kunden aus dem B2C-E-Commerce. Mit einer vollautomatisierten AutoStore-Lösung ist dem Unternehmen aus Umkirch (Baden-Württemberg) nun ein wichtiger Schritt in Richtung optimierter Auftragsabwicklung gelungen.

TCL Consulting wurde 2007 gegründet und befasst sich hauptsächlich mit Produkten aus der Welt der Mode. Dazu gehören Taschen und Kleidung sowie eine breite Palette von Accessoires – der absolute Schwerpunkt liegt jedoch auf Schuhen. Was Endverbraucher beispielsweise in den Online-Shops des Einzelhändlers Schuhe Lüke bestellen, wird aus den Beständen von TCL Consulting kommissioniert und schnellstmöglich ausgeliefert.


Schuhkartons mit Aufbewahrungsfalle

Die Lagerung von Zehntausenden von Schuhkartons in herkömmlichen Regalen und die Kommissionierung einzelner Aufträge hat TCL Consulting in der Vergangenheit immer wieder vor große Herausforderungen gestellt. Einerseits wuchs der unternehmerische Erfolg, andererseits der Zeitaufwand für die manuelle Bearbeitung immer größerer Bestände. „Dank KVP konnten wir die Details immer wieder optimieren, aber der große Wurf ließ auf sich warten“, berichtet Dominic Peters, Head of Logistics bei TCL Consulting. Mit dem vollautomatischen Kleinteilelager AutoStore stand zwar schon länger eine prinzipiell geeignete Lösung zur Verfügung, aber die in den klassischen AutoStore-Systemen verwendeten Standard-Lagerbehälter mit Außenhöhen von 220 und 330 mm und Innenmaßen von jeweils 403 x 603 mm boten einfach zu wenig Platz, um einen nennenswerten Fortschritt zu erzielen. Schließlich sind Schuhkartons immer an der Schmalseite beschriftet – da macht es nur Sinn, sie hochkant in einem AutoStore System zu lagern, damit die entnommenen Artikel vor der Entnahme bequem gescannt werden können. […]


Registrieren

Bitte füllen Sie das folgende Formular aus, um auf diesen Inhalt zuzugreifen. Einer unserer Spezialisten wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Dankeschön

Vielen Dank für Ihre Anmeldung! Die angeforderten Dateien werden Ihnen in Kürze zugeschickt.

Kontakt

Lassen Sie uns über Ihre Lagerautomatisierung sprechen!
Unser Spezialistenteam bietet Ihnen volle Unterstützung von der Planung bis zum Betrieb.

Kontakt

Markus Grabner

Senior Sales Manager AT & CEE

+43 (0)1 253 016 2607 markus.grabner@reesinkls.at

Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.