HEO GmbH

AM Logistic Solutions baut ein vollautomatisches Lager für Heo

Nachhaltige Anlage für dynamisches Wachstum

Als Generalunternehmer für den weltweit tätigen Handelsgroßhändler heo realisiert AM Logistic Solutions bis Mai 2021 ein vollautomatisches Versandlager. Herzstück der nachhaltig geplanten Anlage mit einer großen Wachstumsreserve wird ein automatisches Kleinteilelager AutoStore sein.

Am Hauptsitz im rheinland-pfälzischen Herxheim investiert heo einen niedrigen zweistelligen Millionenbetrag in den Bau eines Logistikzentrums als ersten Bauabschnitt des neuen Campusgeländes. Mit dieser Einrichtung verfolgt der Großhändler das Ziel, seinen Kunden weltweit einen schnellen und effizienten Service zu bieten. Bei der Planung des Logistikzentrums standen neben hocheffizienten Prozessen auch Nachhaltigkeit und bestmögliche Arbeitsbedingungen für alle heo-Mitarbeiter im Mittelpunkt. Der neue Gebäudekomplex ist unter anderem durchgängig mit einer Fußbodenheizung ausgestattet, und die Mitarbeiter haben an allen Arbeitsplätzen Sichtkontakt zur Umgebung, die mit ausgedehnten Grünflächen gestaltet ist. Darüber hinaus ist die Anlagentechnik darauf ausgelegt, die Mitarbeiter überall dort, wo sie Gegenstände heben oder ziehen müssen, durch einen Höhenausgleich oder eine automatische Förderung zu unterstützen. Mit ergonomisch ausgestatteten Arbeitsplätzen will heo einen wichtigen Beitrag zur langfristigen Gesundheit und Leistungsfähigkeit seiner Mitarbeiter leisten. Darüber hinaus wird das Unfallrisiko durch die Verringerung der physischen Materialbewegungen mit Flurförderzeugen und Hubwagen erheblich reduziert. Mit diesen Maßnahmen folgt heo der Philosophie, dass ein angenehmes Arbeitsklima und zufriedene Mitarbeiter in der Zentrale Erfolgsfaktoren für einen guten Kundenservice und damit eine langfristige Kundenbindung sind.

Vollautomatisches Kleinteilelager verbessert Kommissionierleistung

Ermöglicht wird diese Ausrichtung durch die hohe Effizienz des automatischen Kleinteilelagers, das mehrere dezentrale Standorte ersetzen wird. Auf einer Fläche von rund 15.000 Quadratmetern bietet es 5.500 Palettenplätze und Platz für insgesamt 20.000 Artikel. Ein großer Teil davon sind AutoStore-fähige Kleinteile, die künftig in rund 100.000 Behältern gelagert werden sollen. Für die Kommissionierung ist das System für einen Durchsatz von 400 Behältern pro Stunde mit 68 Robotern ausgelegt. Erweiterungsmöglichkeiten wurden jedoch vom ersten Tag an vorbereitet. […]

Vollständige Fallstudie mit Galerie herunterladen

Registrieren

Bitte füllen Sie das folgende Formular aus, um auf diesen Inhalt zuzugreifen. Einer unserer Spezialisten wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Dankeschön

Vielen Dank für Ihre Anmeldung! Die angeforderten Dateien werden Ihnen in Kürze zugeschickt.

Kontaktieren Sie uns

Lassen Sie uns über Ihre Lagerautomatisierung sprechen!
Unser Spezialistenteam bietet Ihnen volle Unterstützung von der Planung bis zum Betrieb.

Kontakt

Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.