HTG

Distributor HTG immer auf wachstum eingestellt

mit vorausschauende Lagerhaltung.

Mit globaler Beschaffung und Distribution herrscht auf dem Gelände der HTG BV in Delfzijl so gut wie immer rege Betriebsamkeit. Als Vertriebspartner für Spirituosen und Kosmetikprodukte beliefert das Unternehmen täglich Einzelhändler in den Niederlanden und Europa, sowohl Läden als auch Webshops.

Das Raster mit AutoStore-Robotern bei HTG in Delfzijl.

Schon seit 2013 nutzen sie dazu das AutoStore-System. Im Jahr 2018 wurde die dritte Phase der Erweiterung auf 57.000 Behälter mit 50 Robotern abgeschlossen.

Das AutoStore-Lager

Betriebsfläche::

ca. 1.100 m2

Höhe:

6,5 m, 24 Behälter à 20cm übereinander

Anzahl der Behälter:

57.000

Anzahl der Roboter:

50

Inbetriebnahme:

Phase 3 im Jahr 2018

Ken Lageveen, Logistik-Manager bei HTG.

Es handelt sich um ein innovatives System mit der entsprechenden Kommissionierstrategie.

Alle Produkte, jederzeit lieferbar und schnell geliefert

„Unsere Kunden werden stets anspruchsvoller. Sie wünschen sich einen eigenen Lagerbestand, alle Produkt- und Lagerinformationen müssen rund um die Uhr verfügbar sein und die Produkte müssen schnell lieferbar sein. Das Einzigartige an unserem Unternehmen ist, dass wir durch die Kombination von Lager, Lagersystemen und Logistikanlagen in der Lage sind, lückenlos auf diese Wünsche zu reagieren. Wir füllen einen großen Teil der Kette aus und unsere Kunden profitieren davon." fährt Lageveen fort. Vom Lager in Delfszijl aus werden täglich Tausende von Produkten an Geschäfte in den Niederlanden und Europa geliefert.

Schon bald wurde beschlossen, das AutoStore-System weiter auszubauen. „Unser damaliger Lieferant konnte uns bei einer schnellen Realisierung der zweiten Phase nicht helfen. Über AutoStore in Norwegen kamen wir zu Reesink Logistic Solutions. Mit ihrer Unterstützung wurde 2015 das System erweitert. Inzwischen wurde auch die dritte Phase realisiert, und wir verfügen über ein System mit 57.000 Behältern, 20 Ports und 50 Robotern. Die Kapazität ist jetzt ausreichend, doch im Rahmen unserer Strategie bauen wir weiter aus. Auf diese Weise sind wir für weiteres Wachstum gerüstet“, erklärt Lageveen.

AutoStore-Produktmanager Daan Niels berichtet:

“Bei HTG schaut man stets drei Schritte weiter. Dank unserer engen Zusammenarbeit wissen wir genau, wo das Unternehmen steht und welches Ziel es verfolgt. Wir denken über die Prozesse nach und können ein Gesamtkonzept anbieten, das der Strategie von HTG entspricht. Die Menschen bei HTG sind passioniert und haben eine No-Nonsense-Mentalität. So können Projekte schnell und effizient durchgeführt werden.”

Förderbänder mit Waren bei HTG in Delfzijl.
Projektleiter
Daan Niels, Projektleiter bei RLS
Daan Niels
Projektleiter bei Reesink Logistic Solutions